HERBST 2024:
WISSEN IST MARKT

Was genau bedeutet «Markt» und geht das auch nachhaltig? Lässt sich Nachhaltigkeit in Produktion, Distribution und Konsum mit den Mitteln des Marktes gestalten? Kann sich das Individuum nachhaltig auf Märkten bewegen und selbstbestimmt handeln oder gar in den Markt eingreifen? Oder müssen wir «Markt» von Grund auf neu denken, um ihn nachhaltig gestalten zu können?

Nach ersten spielerisch-kritischen Auseinandersetzungen mit dem lokalen Immobilienmarkt, entwickeln wir in einem weiteren Schritt gemeinsam mit dem Publikum Ideen für die Belebung der Basler Innenstadt und der Markthalle. Zudem zeigen wir auf, wie der Bezug von gesunden Lebensmitteln auch mit kleinem Budget möglich ist und ergründen clevere alternative Optionen für die persönliche Geldanlage.

19. September: Lebensmittelmarkt – gesunde Lebensmittel für alle?
In Kooperation mit der Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt und dem Ernährungsforum Basel

3. Oktober: Finanzmarkt – Wie lege ich mein Geld nachhaltig an?

21. November: Housing Market – Where can you live? A playful exploration of privileges in the context of the issue of housing
In cooperation with denkstatt sàrl

5. Dezember: Einkaufsmarkt – Von der Markthalle zum Marktplatz. Wie beeinflusst Einkaufsverhalten die Stadtentwicklung?
In Kooperation mit der Kantons- und Stadtentwicklung Basel-Stadt

Jeweils um 18 Uhr im Salon der Markthalle Basel.

NICHTS VERPASSEN

Du willst auf dem Laufenden bleiben und sofort informiert werden, wenn wir News haben, Details zum nächsten Festival bekanntgeben oder andere Veranstaltungen organisieren?

Von all dem erfährst du an dieser Stelle, via Instagram und Facebook oder über unseren Newsletter:

DANKE UND BIS BALD!

Das war das Festival 2023! Wir freuten uns über alte und neue Gesichter, tiefgründige Gespräche und den ein oder anderen Aha-Moment! Wir möchten uns nochmals bei allen Teilnehmer*innen, Gästen, Gönner*innen und Sponsoren für eure Unterstützung bedanken. Ohne euch gäbe es science+fiction nicht! Danke auch ans kHaus. Und last but not least: Tausend Dank an unseren Lieblingsfotografen Raphael Hünerfauth, dass du uns dieses Wochenende “für immer” festgehalten hast!

SCIENCE AND FICTION, VEREIN FÜR WISSENSKULTUR

Der Verein “science and fiction, Verein für Wissenkultur” möchte den Austausch zwischen Forschenden und einer breiten Öffentlichkeit fördern – denn Wissenschaft geht alle an. 

Mit stets neuen Formaten greift “science and fiction” wissenschaftliche Fragestellungen auf, um sie mit dem Publikum zu diskutieren. Der Verein hat den Sitz in Basel und wurde von der Expertin für Wissenskommunikation Corinne Goetschel und dem Filmjournalisten Gabriel Heim gegründet. Gerne stellen wir uns vor.