WIR ERFORSCHEN
DIE ZUKUNFT

Wir stellen viele Fragen, schauen viele Filme und debattieren mit Expert*innen.

Wir freuen uns über neue Mitglieder, Freund*innen und Unterstützung.

Wir sind junge Menschen voller Tatendrang. Wir alle arbeiten in Bereichen, in denen wir besondere Kompetenzen und mehrjährige Erfahrung mitbringen. Gleichzeitig bietet uns science+fiction die Möglichkeit, unsere eigenen Begabungen auszubauen und neue Tätigkeiten zu entdecken. Die Initianten stehen uns mit ihrer langjährigen Erfahrung dabei beratend zur Seite. Wir erhalten so eine fachnahe Weiterbildung und können unsere Visionen in die Tat umsetzen.

Hinter uns steht der Trägerverein “science and fiction, Verein für Wissenskultur” – unter anderem mit renommierten Botschafter*innen.

Du möchtest mehr über das Festival science+fiction oder einem der kleineren Projekte erfahren? Sehen Sie Potential für eine Zusammenarbeit? Ob in der Vermittlung und Kommunikation, direkt beim Festival oder mal in einem Kulturlokal: Wir freuen uns über Ideen, wie wir zusammenspannen können.

info@scienceandfiction.ch

PROJEKTLEITUNG

Matthias Ammann

Matthias Ammann

Gesamtleitung

arbeitet als Projektleiter bei der catta gmbh, einem Start-Up im Bereich Wissenschaftskommunikation und Citizen Science. Er studierte Biologie am Zoologischen Institut der Universität Basel. Wenn er nicht grad arbeitet, backt er Brot, braut Biere, liest Bücher oder bereist die Welt.

David Bucheli

David Bucheli

Programm

ist Film- und Medienwissenschaftler an der Uni Basel. Er forscht zur Geschichte des Kinos und zur Rolle von Bildern in den Wissenschaften. Daneben experimentiert er mit 3D-Film, macht Ausstellungen und liest Comics.

Michelle Isler

Michelle Isler

Kommunikation

entschied sich nach einem Master in Religionswissenschaft und Hispanistik sowie nachfolgenden Tätigkeiten in den Bereichen Wissenschaft, Religion und Kommunikation für den Journalismus. Seit 2022 arbeitet sie beim Lokal- und Onlinemedium Bajour.

Cornelia Niggli

Cornelia Niggli

Kommunikation

ist aktuell Projektmitarbeiterin am SIK-ISEA, jobbt nebenbei in einem Secondhandladen und engagiert sich im Vorstand des DOCK Archiv, Diskurs- und Kunstraums. Davor studierte sie in Luzern und Basel Kultur- und Religionswissenschaft sowie Kunstgeschichte und arbeitete für das Kommunikationsteam der Universität Basel.

Andjelka Antonijevic

Fundraising

hat Deutsche Philologie und Mathematik studiert, eine Weiterbildung in Kulturmanagement abgeschlossen und ist nun in der Kommunikation im Stapferhaus tätig. Seit einem Verlagspraktikum lektoriert sie zudem freischaffend für verschiedene Verlage und Privatpersonen.

Satu Binggeli

Fundraising

Hat Kunstgeschichte und Deutsche Literatur studiert und arbeitet als Lektorin. In ihrer Freizeit reist sie für eine Oper auch gerne mal in eine andere Stadt.

PROJEKTTEAM

Sabina Galeazzi

Sabina Galeazzi

Programm

studiert Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Basel und schreibt für Tink.ch über alle Sparten der Kultur. Sie ist eine Liebhaberin unterschiedlichster Filmgenres und enga­giert sich seit Jahren bei den Solothurner Filmtagen.

Vivienne Kuster

Vivienne Kuster

Programm

ist Podcastproduzentin für Tamedia. Sie studierte Germanistik und Medienwissenschaft in Basel und ist eigentlich auch in der Ausbildung zur Sekundarlehrerin. Wenn Zeit bleibt, bastelt sie an Soundinstallationen.

Philipp Rohrer

Philipp Rohrer

Programm

ist Doktorand in neuerer deutscher Literaturwissenschaft an der Universität Basel und forscht zum Thema Ästhetik des Humors von Jean Paul bis Arno Schmidt. Darüber hinaus arbeitet er als Theaterproduzent für das offene Kollektiv kreidekommakohle, ist freischaffender Autor und Journalist, sowie selbständiger Projektmanager im Bereich Events, Sport und Unternehmensstruktur.

Julien Rondez

Julien Rondez

Grafik

arbeitet als freischaffender Grafikdesigner und Künstler. Er engagiert sich in verschiedenen Organisationen in Basel – unter anderem bei Foodsharing und der basler ballett gilde. Seine Freizeit verbringt er in der Regel in seinem Schrebergarten, wo er Inspiration und Ruhe findet.
Christophe Schneider

Christophe Schneider

Ausstellung und Workshops

entwirft niederschwellige Kulturveranstaltungen für ein breites Publikum: Von Stadtrundgängen über Musikkonzerte zu Kunstausstellungen und Filmabenden. Zudem gestaltet er seit 2014 das öffentliche Programm der Markthalle mit. Seit 2021 ist Christophe für den Tagesbetrieb der Basler Papiermühle verantwortlich.

Nika Timashkova

Nika Timashkova

Kommunikation

ist Künstlerin und tätig in künstlerischer Forschung. Sie arbeitet an der Schnittstelle zwischen Kostüm, Kunst, Mode und Installation und ist Mitglied im neuen kino in Basel, wo sie aktiv Programm und Veranstaltungen mitgestaltet.

VORSTAND

Sebastian Gibis

Sebastian Gibis

Vorstandsmitglied

ist in der Kommunikationsabteilung der Universität Basel fürs Digitale zuständig, verantwortet die Social-Media-Kanäle und macht das eine oder andere Video. Der Begeisterung für visuelle Erzählformen geht er auch in seiner Freizeit nach, mittlerweile jedoch immer öfter vorm Fernseher statt im Kino.

Katharina Good

Katharina Good

Vorstandsmitglied

realisiert spartenübergreifende Projekte. Neben der Arbeit bei science+fiction ist sie selbstständigerwerbend und konzipiert auch Kommunikationsmittel für anderes, was ihre Begeisterung weckt. Sie studierte Kunstgeschichte, Medienwissenschaft sowie Kulturpolitik in Basel. Ihre Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen führen sie zum Studium in Sozialer Arbeit.

Kim Egi

Kim Egi

Vorstandsmitglied

koordiniert im Basler Kulturbetrieb Gare Du Nord den täglichen Betrieb und das Veranstaltungswesen. Auch sonst seit Jahren häufig auf Festivals und anderen kulturellen Anlässen in verschiedenster Funktion anzutreffen. Neben seinen beruflichen Tätigkeiten beschäftigt er sich im Studium mit gesellschaftspolitischen und kulturellen Fragen.

Christophe Schneider

Christophe Schneider

Vorstandsmitglied

entwirft Kulturveranstaltungen aller Art – möglichst niederschwellig für möglichst viel Publikum: Von Stadtrundgängen über Musikkonzerte zu Kunstausstellungen und Filmabenden. Zudem zeichnet er sich seit 2014 für (be-) rauschende Flohmärkte in der Markthalle Basel verantwortlich.

Andreas Weber

Andreas Weber

Vorstandsmitglied

ist Filmemacher und seit 2016 Geschäftsleiter der genossenschaftlichen Produktionsfirma point de vue in Basel. Bei science+fiction wirkte er bei fünf Festivals im Programmteam und in der Produktionsleitung mit.