Teile uns deine Meinung unten auf dieser Seite mit.

Deine Antworten bleiben anonym.

Alternativ kannst du uns eine Mail schreiben: umfrage@scienceandfiction.ch

Nun bist du gefragt:

Um welches Thema soll sich das Festival science+fiction 2019 drehen?

Wenn du magst, kannst du mehrere Optionen auswählen. Wir sind ausserdem froh, wenn du deine Auswahl kurz kommentierst: Was interessiert dich am meisten beim jeweiligen Themenfeld? Worauf sollten wir bei der Umsetzung achten, falls wir diesen Schwerpunkt wählen?

Wir werden die Antworten im Team diskutieren und sie bei der Wahl miteinbeziehen!

Bitte sende die Antworten zu jedem Block einzeln ab.

Bitte teile uns mit, wer du bist und was dich mit Wissenschaft, Kultur, Jugendarbeit oder den vorgeschlagenen Themen verbindet.

Die Themen sind:

  • Bewegung und Mobilität              
  • Liebe
  • Leben und Tod
  • Nacht
  • Die Sonne
  • Zeit

Kontakt

Dürfen wir dir den Newsletter senden?

Nicht nur Lebewesen, sondern auch Licht und Materie, Strom und ganze Planeten bewegen sich durch Raum und Zeit. Globaler Waren- und Personenverkehr haben die Welt seit der Moderne grundlegend verändert – und das Raumfahrtzeitalter hat gerade erst begonnen. Politische Bewegungen verändern den Lauf der Geschichte, Smartphone-Apps messen unsere körperliche Bewegung, und nicht zuletzt finden wir Bücher, Filme und Kunstwerke „bewegend“.

Bewegung und Mobilität

Festivalthema 2019?

Sie geht uns alle an, die Liebe. Sie wirkt auf die Psyche und unser Sozialleben. Digitale Mittel helfen zur Partnervermittlung oder ersetzen romantische Erfahrungen, Emotionen können per EEG gemessen werden. Unsere Fortpflanzung bringt nächsten Generationen Leben. Über die Liebe wurde viel geschrieben und gesprochen, nie wird dies ein Ende finden.

Liebe

Festivalthema 2019?

Ist der Tod ein notwendiger Bestandteil unseres Lebens? Lässt sich dieser irgendwann verhindern oder gar rückgängig machen? Die Medizin macht grosse Fortschritte, die Bevölkerung wird Jahr für Jahr älter. Die Fragen nach Leben und Tod sind also von grösster gesellschaftlicher Relevanz. science+fiction geht ihnen auf den Grund.

Leben und Tod

Festivalthema 2019?

Nachts darf man mit Arbeitskollegen die Sau rauslassen, Liebende kommen sich näher, doch auch Schlafen ist gesund. Früher hielten sich nachts nur Kleinkriminelle draussen auf. Die Nacht bestimmt den Biorhythmus von Mensch, Tier und Umwelt. Menschen setzen sich gegen künstliches Licht in der Nacht ein. Welchen Anteil hat die Nacht an deinem Leben?

Nacht

Festivalthema 2019?

Sie ist ein Gasball von für uns unvorstellbarer Grösse und Hitze und doch so alltäglich: die Sonne. Sie spendet Leben und erneuerbare Energie, bestimmt unseren Tag-Nacht-Rhythmus und die Jahreszeiten. Was ist eigentlich eine Winterdepression und wie kann die Sonne uns glücklich machen? Was sind Sonnenstürme und warum stellen sie eine grosse Gefahr dar für unsere hochtechnisierte Welt?

Die Sonne

Festivalthema 2019?

Wer schon einmal in einem Wartezimmer gesessen hat, weiss: Zeit ist nicht nur eine feste physikalische Grösse, sondern auch ein Phänomen der subjektiven Erfahrung. Obwohl wir die Zeit mit Uhren, Kalender und Grammatik objektiviert haben, behalten unser Körper und unser Gedächtnis ihre eigenen Zeitempfindungen. Seit Einstein wissen wir, dass Zeit auch physikalisch relativ ist – die Kunst hat seither nicht aufgehört, sich von dieser Einsicht inspirieren zu lassen.

Zeit

Festivalthema 2019?